prolesBlog - cloudbasierte Schweizer Business-Software für Dienstleister.

proles-Release 3.1 wird am Samstag, 19. November 2016 live installiert

proles-Release 3.1 wird am Samstag, 19. November 2016 live installiertWir werden den proles-Release 3.1 am Samstag, 19. November 2016 live installieren.

Mit dem Release wird Ihnen neu eine Matrix-Zeiterfassung zur Verfügung stehen. Des Weiteren werden etliche Optimierungen im Bereich der Spesen sowie bei der Feriengenehmigung implementiert.

Was ist die Matrix-Zeiterfassung?

proles - Matrix-Zeiterfassung

Bis anhin war die Zeiterfassung nur auf Tagesbasis möglich. Neu steht ein Datumsbereich zur Auswahl. Zum Beispiel können Sie die aktuelle Woche einblenden. Damit erhalten Sie im oberen Bereich des Dialogs einen Überblick über alle in dieser Woche erfassten Aktivitäten. Im unteren Bereich können Sie für alle Ihre offenen Aktivitäten weitere Zeiterfassungen an jedem Wochentag vornehmen.

Weiter finden Sie eine Anzeige Ihrer Soll- und Ist-Zeiten pro Tag (Tagestotal). Wie bis anhin ist die Erfassung eines Kommentars pro Eintrag und Aktivität möglich. Bei Zeiterfassungen an mehreren Tagen für die gleiche Aktivität gilt der Kommentar für alle Erfassungen.

Was ist der Nutzen der Matrix-Zeiterfassung?

  • Bessere Übersicht: Bis anhin konnten Sie sich nur mit Reports (z.B. "Stundendetails") eine Übersicht aller Zeiterfassungen über mehrere Tage verschaffen. In der Matrix-Zeiterfassung können Sie nun alle Zeiterfassungen innerhalb eines Datumsbereichs darstellen (z.B. eine ganze Arbeitswoche oder einen ganzen Monat).
  • Wochenrapportierung: Für MitarbeiterInnen mit längeren Einsätzen in den gleichen Projekten bietet die Matrix eine sehr effiziente Erfassungsmethode. Am Ende der Woche können die Arbeitszeiten schnell erfasst werden, ohne zwischen den Tagen wechseln zu müssen.
  • Rapportierung auf Tagesbasis weiterhin möglich: Auch bei Benutzung der Matrix-Zeiterfassung kann die Arbeitszeit weiterhin täglich erfasst werden (inkl. Kommentar). Der Datumsbereich kann auf einen Tag limitiert werden. Mit dieser Auswahl präsentiert sich die Zeiterfassung gleich wie heute. Für einen besseren Überblick kann jedoch jederzeit der Datumsbereich nach Wunsch erweitert werden.

Die neue Funktion "Matrix-Zeiterfassung" ist auf Stufe Mandant sowie pro MitarbeiterIn ein- und ausschaltbar. Das heisst, Sie können auch festlegen, dass die Zeiterfassung wie bis anhin verwendet werden muss (auf Tagesbasis).

Detaillierte Informationen zur Matrix-Zeiterfassung werden wir Ihnen mit der Liveschaltung am 19. November zur Verfügung stellen.

Stellen Sie sicher, dass Sie unsere Blog-Updates abonniert haben - so verpassen Sie nichts.

Blog abonnieren

Topics: prolesNews