Login
Testzugang
Menu
Login
Testzugang
Die Softwareeinführung in der Übersicht

Die Softwareeinführung in der Übersicht

Die einzelnen Schritte der Softwareeinführung

Eine optimale proles-Einführung läuft in folgenden Schritten ab:

  1. Schritt 01: Produktinformationen
  2. Schritt 02: Live-Test mit Testzugang
  3. Schritt 03: Produktpräsentation
  4. Schritt 04: Kaufentscheidung
  5. Schritt 05: Einführungsworkshop
  6. Schritt 06: Basiseinrichtung
  7. Schritt 07: Vertiefungsworkshop
  8. Schritt 08: Kundendokumente
  9. Schritt 09: Datenimport
  10. Schritt 10: Mitarbeiterschulung
  11. Schritt 11: Pilotphase
  12. Schritt 12: Go-Live
  13. ...und danach: Laufende Optimierung

Der exakte Ablauf und die Dauer der Einführung sind sehr stark davon abhängig, welche Anforderungen Sie an die gesuchte Lösung formuliert haben und wieviel Zeit Sie auf Ihrer Seite (neben dem Tagesgeschäft) für die Einführung der Software zur Verfügung stellen können.

Unter anderem folgende Fragestellungen haben einen Einfluss auf den Ablauf und die Dauer der Einführung:

  • Wie standardisiert sind Ihre Prozesse aktuell?
  • Welche Geschäftsfälle (Anzahl/Komplexität) sollen mit proles abgebildet werden?
  • Werden Zusatzmodule wie das prolesCRM oder Schnittstellen zu einem Finanzsystem benötigt?
  • Müssen Kundendokumente (z.B. die Faktur) Ihrem Corporate Design angepasst werden?
  • Sind initial Datenübernahmen aus anderen System erforderlich?
  • etc.

In der Regel dauert die Einführung ab dem Erstkontakt mit den Spezialisten bei proles ca. 1-3 Monate bis zum Go-Live. Während des ganzen Prozesses stehen Ihnen das prolesSupport-Team sowie weitere Spezialisten bei proles zur Verfügung.

In einzelnen Fällen kann es sinnvoll sein, die Einführung zu etappieren. D.h. in einem ersten Schritt werden z.B. die Projektverwaltung, die Zeit- und Spesenerfassung sowie die Fakturierung produktiv eingesetzt. Funktionen aus den Bereichen Projektcontrolling, Arbeitszeit- und Spesenabrechnung, CRM etc. werden in dieser Vorgehensweise zu einem späteren Zeitpunkt eingerichtet.

Die Auswahl und Einführung einer passenden Projektmanagement-Software ist ein umfangreiches Vorhaben

Aus diesem Grund haben wir für Sie dazu umfangreiche Informationen zusammengestellt. Sie erfahren mehr zu folgenden Themen:

  • Welche Vorteile ziehe ich als Dienstleister aus einer Projektmanagement-Software
  • Was muss ich tun, damit die Projektmanagement-Software im Unternehmen voll akzeptiert und gelebt wird?
  • Mit welcher Investition muss ich bei der Einführung einer Projektmanagement-Software rechnen?
  • Auswahl und Einführung einer Projektmanagement-Software im Überblick
  • Damit die Auswahl gelingt: Klärung von Grundsatzfragen
  • Damit die Auswahl gelingt: Klare Projektziele festlegen
  • Damit die Auswahl gelingt: Anforderungen definieren
  • Damit die Auswahl gelingt: Schritt für Schritt durch den Auswahlprozess
  • Einführung und Inbetriebnahme der gewählten Projektmanagement-Software
  • Wie ziehe ich aus dem praktischen Einsatz unserer Projektmanagement-Software den grössten Nutzen?

Erfahren Sie online mehr dazu unter folgendem Link: Mit der passenden Projektmanagement-Software zum digitalen Dienstleistungsunternehmen.

Alternativ dazu können Sie gerne auch ein kostenloses Buchexemplar zu diesem Thema bestellen:

Buch bestellen