Login
Kostenlos starten
Menu
Login
Kostenlos starten

proles-Funktionen rund um Zeiterfassung und Arbeitszeitabrechnung

Zeiterfassung - das von proles

Die gesetzeskonforme Zeiterfassung unterstützt sowohl Präsenzzeit- wie Projektzeiterfassung – und zwar mit effektiven Stunden oder mit Von-/Bis-Zeiten. Und mit prolesMobile (coming soon), der für Smartphones optimierten Mobile-Website, sind Sie auch unterwegs immer online.

Die lückenlose Zeiterfassung (sogenannte Vollzeiterfassung) bildet die Basis für die Mitarbeiterführung, für transparente Arbeitszeitabrechnungen mit Zeit- und Feriensaldo und für eine sichere Projektsteuerung.

Intuitive Dashboards

In den übersichtlichen Dashboards stehen Ihnen alle wichtigen Informationen zu Ihren Zeiterfassungen und Projekten auf einen Blick zur Verfügung.

Sie erkennen Ihre Zeiterfassungen für den aktuellen Tag, eine Zusammenfassung nach Kunden und Projekten sowie weitere Informationen beispielsweise zur Verrechenbarkeit von Leistungen.

Zusätzlich haben Sie Zeitsaldi, Feriensaldi, unverplante Ferien, geplante Kompensationen und Krankheitstage immer im Überblick.

Umfangreiche Auswertungen

Alle wichtigen Auswertungen rund um die Zeiterfassung erhalten Sie auf Knopfdruck.

proles bietet in der Zeiterfassung umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten. So stehen Reports aus Mitarbeiter- und aus Projektsicht zur Verfügung – immer mit unterschiedlichem Detaillierungsgrad. Die Auswertungen können als PDF oder im Excel-Format ausgegeben werden.

Flexible Arbeitszeitmodelle

Die exakte Abbildung Ihrer Arbeitszeitmodelle dient als Basis für die Arbeitszeitabrechnung und für die Kapazitätsplanung.

Die Arbeitszeitmodelle werden in proles hinterlegt. Damit können Sie alle Ihre ausgehandelten Arbeitsverträge eins-zu-eins abbilden. Jedem Mitarbeitenden wird ein Arbeitszeitmodell mit einem «Gültig-ab-Datum» zugeordnet, so dass auch ein Wechsel des Arbeitspensums einfach vorgenommen werden kann. Mit der Zuordnung des Arbeitszeitmodells wird gleichzeitig der Beschäftigungsgrad eines Mitarbeitenden definiert.

Individuelle Anwesenheiten von Teilzeitangestellten können auf Halbtagesbasis definiert werden (z.B. Mo-Fr, immer nur am Vormittag). Im Arbeitszeitmodell kann das Ferienguthaben pro Jahr festgelegt werden.

Präzise Arbeitszeitabrechnungen

Auf Knopfdruck können transparente Arbeitszeitabrechnungen erstellt werden. Zeit- und Feriensaldi werden dabei übersichtlich dargestellt. In der Abrechnung können bei Bedarf entsprechende Saldokorrekturen vorgenommen werden.

Die Soll-Arbeitszeit wird in einem Arbeitszeitmodell hinterlegt und pro Jahr im Kalender festgehalten. Mit jeder Zeiterfassung rechnet proles tagesaktuell einen Zeit- und Feriensaldo. Mit der Abrechnung werden die erbrachten Leistungen den Soll-Stunden gegenübergestellt und ein entsprechender Nachweis geliefert. Die Arbeitszeitabrechnung sperrt gleichzeitig eine Zeiterfassungsperiode. Damit sind keine Manipulationen wie Änderungen oder Neuerfassungen mehr möglich.

Übersichtliche Kalender

Mit dem Firmenkalender auf Jahresbasis werden allgemeingültige Kalendereinträge für die gesamte Organisation gepflegt. Typischerweise sind dies gesetzliche Feiertage oder beispielsweise Betriebsferien.

Pro Mitarbeiter wird auf dieser Grundlage und unter Berücksichtigung des Arbeitszeitmodells ein individueller Mitarbeiterkalender erstellt. Dieser unterstützt bei der Kapazitätsermittlung und bei der Planung (u.a. Ferien) und bildet die Basis für die Arbeitszeitabrechnung. Der mitarbeiterbezogene Kalender zeigt somit den Beschäftigungsgrad und regelt alle An- und Abwesenheiten.

Transparente Kapazitäten

In proles wird das Arbeitssoll in einem Arbeitszeitmodell hinterlegt und pro Jahr in einem Mitarbeiterkalender festgehalten. Damit ist pro Mitarbeitenden tagesgenau festgelegt, welche Kapazitäten zur Verfügung stehen.

Unter Berücksichtigung der Abwesenheitsplanung (bspw. Ferien) stehen auf diese Weise exakt ermittelte Kapazitäten für die Planung zur Verfügung.

Mit Kapazitätsübersichten werden Reports erzeugt, welche pro Mitarbeitenden die kumulativen Kapazitäten pro An-/Abwesenheitsart auswerten. In diesen Auswertungen können je nach Bedarf auch zusätzlich die Ist-Stunden gemäss Zeiterfassungen als Soll-/Ist-Vergleich mitausgegeben werden.

Gesetzeskonforme Arbeitszeitstatistiken

Den gesetzlichen Anforderungen wird punktgenau entsprochen. So stehen umfangreiche Reports bezüglich Höchstarbeitszeit, Nacht- und Sonntagsarbeit zur Verfügung.

Mittels Arbeitszeitstatistiken können Excel-Exports erzeugt werden, welche auf Mitarbeiterbasis die geleisteten Stunden nach An- und Abwesenheitsart auflisten. Zeit- und Feriensaldi stehen selbstverständlich ebenfalls zur Verfügung.

Sogenannte «Grenzauswertungen» liefern die nötigen Informationen zu Mitarbeitenden, welche an bestimmten Tagen sehr lange gearbeitet oder die wöchentliche Höchstarbeitszeit überschritten haben. Diese Reports zeigen auch Informationen zu Nachtarbeit und Wochenend-Einsätzen.

Effiziente Erfassungskontrolle (coming soon)

Die Erfassungskontrolle dient der aussagekräftigen Auswertung von Zeiterfassungen. So können mit Hilfe der Erfassungskontrolle alle erfassten Stunden einfach und effizient kontrolliert und nötigenfalls korrigiert werden. Über verschiedene Filterkriterien werden die Zeiterfassungen selektiert und ausgewertet.

Damit erhalten kontrollierende Mitarbeitende im Backoffice oder Sie als Projektleiter ein effizientes Hilfsmittel für Auswertungen und Korrekturen.

In der Erfassungskontrolle steht ausserdem ein umfangreicher Excel-Export der Zeiterfassungseinträge zur Verfügung.

Zentrale Mitarbeiterinformationen

Mit diesen Funktionen verwalten Sie die zentralen Basisdaten Ihrer Mitarbeitenden. Alle Informationen sind dort an einem Ort hinterlegt: Adressdaten, Eintrittsdatum, Tarife, Voreinstellungen für die optimale Nutzung von proles (beispielsweise Favoriten) und vieles mehr.

Zusätzlich werden in der Mitarbeiterverwaltung die Benutzerdaten (Zugangsdaten zu proles) verwaltet. Selbstverständlich können auch Mitarbeitende in proles geführt werden, welche selbst nicht mit der Software arbeiten – wie beispielsweise externe Freelancer ohne Systemzugriff.

Praktische Kopierfunktionen ermöglichen, neue Mitarbeiter mit wenigen Klicks einzurichten.

Praxisnahe Projektstrukturen

Die Projektstruktur können Sie in proles, abhängig von der durchschnittlichen Grösse, Dauer und dem Umfang Ihrer Projekte, optimal einrichten. Es stehen maximal folgende Hierarchien zur Verfügung: Kunde, Projekt, Teilprojekt, Aktivität und Mitarbeiterzuordnung. Diese Strukturierung erlaubt es, die Projektstruktur optimal an die individuellen Bedürfnisse in Ihrer Organisation anzupassen.

Für einen Kunden können beliebig viele Projekte angelegt werden. Ein Projekt wiederum kann beliebig viele Teilprojekte und Aktivitäten umfassen. Die Arbeit mit Projekt-Vorlagen erleichtert die Schaffung klarer Strukturen und spart enorm Zeit. So können neue Projekte aufgrund dieser vordefinierten Vorlagen schnell und konsistent angelegt werden. Dies garantiert saubere und einheitliche Strukturen in Ihrem ganzen Projekt-Portfolio.

Ausgeklügeltes und flexibles Tarifsystem

Das Tarifsystem von proles orientiert sich an den Aufwand-Stundensätzen (sogenannte «Zeitleistungen»). Der Tarif ist der Verkaufspreis pro geleisteter Stunde und kann auf Stufe Mandant, Mitarbeiter oder Projekt festgelegt werden.

Je nach Ausgestaltung der Kundenverträge können die vereinbarten Stundensätze auf jeder Stufe hinterlegt werden. Auf diese Weise erhalten Sie präzise Auskünfte zu allen Ihren Umsätzen.

Noch mehr proles mit prolesPremium (coming soon)

prolesPremium umfasst alle Funktionen von prolesFree. In allen Disziplinen zusätzlich ergänzt, um weiterführende, praktische Leistungsmerkmale, welche den Arbeitsalltag in Schweizer Organisationen zusätzlich deutlich vereinfachen.

Ferienwunschprozess

prolesPremium unterstützt einen klaren und nachvollziehbaren Ferienwunschprozess zur geordneten und fairen Ferienbewilligung.

Direkt im Mitarbeiterkalender können Ferienwünsche platziert und anschliessend durch Vorgesetzte bewilligt oder abgelehnt werden. Bei einer Bewilligung wird der Antrag in eine effektive Ferienplanung umgewandelt, bei Ablehnung wird der Ferienwunsch gelöscht. Antragsteller(innen) werden per eMail über diese Entscheide informiert.

Benutzer-Berechtigungen

Mit Hilfe eines durchdachten Funktions- und Berechtigungskonzept haben alle Anspruchsgruppen in Ihrer Organisation die passenden Werkzeuge in der Hand. Zusätzlich ist die Geheimhaltung gewährleistet. Mitarbeitende sehen nur das, was sie sehen dürfen.

Das mehrstufige Berechtigungskonzept unterscheidet grundsätzlich zwischen Funktionsberechtigungen und Projektberechtigungen. Mitarbeiter werden primär für einzelne Programmfunktionen berechtigt. Für die Verwaltung von Projektdaten können Sie zusätzliche Berechtigungen für einzelne Projekte vergeben. Auf diese Weise steuern Sie pro Mitarbeiter, Projekt und Funktion detailliert die Zugriffsberechtigungen.

Matrix-Zeiterfassung

Die Zeiterfassung erfolgt grundsätzlich auf Tagesbasis, d.h. alle Mitarbeitenden erfassen tagesaktuell Ihre geleisteten Stunden. Alternativ und in bequemer Ergänzung zur Tageserfassung, bietet prolesPremium die Matrix-Zeiterfassung. Mit Hilfe dieser erledigen Sie Ihre Zeiterfassungen in einer übersichtlichen Wochen- oder Monatsansicht.

Die Matrix-Zeiterfassung ist nahtlos in die reguläre Zeiterfassung integriert. Der Aufbau des Dialogs ist gleich wie bei der Zeiterfassung auf Tagesbasis. Im oberen Dialogbereich wählen Sie den/die Mitarbeitende(n) sowie Datum und ev. Kunde und Projekt. Im mittleren Teil des Dialogs sehen Sie für den Datumsbereich bereits erfasste Stunden. Im unteren Dialogbereich sind die Aktivitäten für neue Zeiterfassungen aufgelistet.

Projekt-Umsatzbudgets

Für die Projektbudgetierung stehen in prolesPremium ausgereifte Budgetierungsfunktionen zur Verfügung, welche ein betragsmässiges Projektumsatzbudget je nach Ihren Bedürfnissen erlaubt.

Diese so definierten Betragsbudgets bilden die Basis für den Budget-Ist-Vergleich. Dies als wichtige Kennzahl im Bereich des Projektcontrollings. Damit stellen Sie auch sicher, dass beispielsweise ein vereinbartes Kostendach nicht überschritten wird. Die tagesaktuelle Zeiterfassung legt jederzeit den Stand der Budgetausschöpfung offen und zeigt, ob sich ein Projekt noch im geplanten Rahmen bewegt.

Für eine sichere Budgetüberwachung stehen entsprechende Widgets und Reports zur Verfügung.

Überwachung Soll-/Ist-Stunden

Als zusätzliches Steuerungsinstrument im Bereich des Projektcontrollings können in prolesPremium neben der betragsmässigen Umsatzbudgetierung auch Soll-Stunden hinterlegt werden. Die Soll-Stunden werden auf Stufe Aktivität (innerhalb eines Projekts) definiert und bilden die Basis für den stundenmässigen Soll-/Ist-Vergleich.

Wie bei der Umsatzbudgetierung auch, zeigt die tagesaktuelle Zeiterfassung den Stand der Budgetausschöpfung bezüglich Soll-Stunden.

Bei komplexeren Anforderungen ist es ausserdem möglich, für ein Projekt sowohl ein Umsatzbudget wie auch ein Budget im Form von Soll-Stunden zu hinterlegen.

Stunden- und Budgetbremsen

Die Budgetvorgaben können in prolesPremium mittels Soll-Stunden oder Betragsbudgets festgelegt werden. Auch eine Kombination beider Varianten ist möglich. Diese so budgetierten Werte bilden die Basis für den Soll-Ist-Vergleich.

Für die Sicherstellung der Einhaltung von Stunden- oder Umsatzbudgets stehen zwei Methoden zur Verfügung: Die Stundenbremse stellt sicher, dass die Soll-Stundenzahl nicht überschritten werden kann. Bei jeder Zeiterfassung finden entsprechende Prüfungen statt. Als Alternative kann die Budgetbremse für ein Projekt aktiviert werden. Diese bewirkt während der Zeiterfassung, dass die zu erfassenden Leistungen das Projekt-Umsatzbudget nicht überschreiten können.

Auswertungen Projekterfolg

Auswertungen über den tatsächlichen Projekterfolg sind ein zentrales Instrument des Projektcontrollings.

Um hier brauchbare Zahlen liefern zu können, unterstützt prolesPremium die konsequente Erfassung von kalkulatorischen Lohnkosten. Kalkulatorische Lohnkosten können nicht nur pro Mitarbeitenden, sondern auch pro Aktivität in einem Projekt unterschiedlich definiert werden.

Damit erhalten Sie eine unverfälschte Auswertung des Projekterfolgs. Auf Knopfdruck erfahren Sie, ob Sie mit einem Projekt einen positiven Deckungsbeitrag erzielen und wie hoch dieser wirklich ist.

Zeiterfassung aus Kalender

In den Mitarbeiterkalendern können unter anderem Ferienabwesenheiten geplant werden. In einigen Fällen führen diese Eintragungen auch zu Zeiterfassungen im System.

In prolesPremium besteht daher die Möglichkeit, dass solche Einträge im Mitarbeiterkalender automatisch Zeiterfassungen auslösen. Dies macht z.B. dann Sinn, wenn Ferien in der Zeiterfassung erfasst werden müssen, diese Zeiterfassungen aber nicht manuell erfolgen sollen. So können Sie die gesamte Ferienplanung in den Kalendern abwickeln und die zugehörigen Zeiterfassungen werden automatisch von prolesPremium erstellt.

Serien-Zeiterfassung

Wiederkehrende Tätigkeiten und längere Abwesenheiten können in prolesPremium mittels Serienerfassungen einfach protokolliert werden. Dies spart viel Zeit und Nerven in der täglichen Administration.

Statt eine sich wiederholende Rapportierung über die normale Zeiterfassung an mehreren Tagen einzeln erfassen zu müssen, kann die entsprechende Arbeit direkt als Serie eingegeben werden. Die Stunden werden anschliessend für die ausgewählte Aktivität an jedem Tag im erfassten Zeitraum automatisch erfasst, wobei noch ausgewählt werden kann, für welche Wochentage die Erfassung erfolgen soll. Auf diese Weise können bspw. Abwesenheiten für einen mehrtägigen Kurs, aber auch wöchentlich wiederkehrende Arbeiten mit einer einzigen Datenerfassung ins System eingegeben werden.

Weitere Zeiterfassungs-Features

Auf Stufe Aktivität kann in der Projektverwaltung ein Vorgabetext für Zeiterfassungen hinterlegt werden. Bei einer Zeiterfassung auf die entsprechende Aktivität, wird dieser Vorgabetext direkt in der Zeiterfassung übernommen und erspart Erfassungsaufwand.

Weiter kann definiert werden, ob bei der Eingabe mit Von-/Bis-Zeiten überschneidende Zeiterfassungen zulässig sind. Ein weiterer hilfreicher Kontrollmechanismus, der die Qualität der Zeiterfassung erhöht.

Eine Aktivität kann in prolesPremium so eingerichtet werden, dass entsprechende Zeiterfassungen nur über Einträge in Kalendern möglich sind (und nicht direkt in der Zeiterfassung). Damit können Sie bspw. sicherstellen, dass Ferienabwesenheiten immer in den Kalendern eingetragen werden müssen und somit für alle sichtbar sind.

Zeit- und Feriensaldo-Mutationen

Mit der Arbeitszeitabrechnung werden Zeit- und Feriensaldi transparent geführt und dokumentiert. Bei Bedarf können entsprechende Saldi manuell korrigiert werden. Beispielsweise wird anlässlich der Auszahlung von Überstunden der Zeitsaldo nullgesetzt.

In prolesFree sind diese Saldokorrekturen auf Basis von einzelnen Arbeitszeitabrechnungen möglich. In prolesPremium stehen hierfür praktische Funktionen zur Verfügung, mit welchen entsprechende Korrekturen für mehrere Abrechnungen mit einem Klick erledigt werden können.

Anzeige aller Kalender

Für alle Mitarbeitenden werden pro Kalenderjahr entsprechende Mitarbeiterkalender erstellt. Diese Informationen bilden die Basis für die Arbeitszeitabrechnung und die Kapazitätsermittlung.

In prolesFree ist die Anzeige eines Kalenders eines einzelnen Mitarbeitenden möglich.

In prolesPremium können Kalenderinformationen von mehreren Mitarbeitenden angezeigt werden. Sie erhalten damit eine Gesamtübersicht aller Kalender und sehen auf einen Blick, wer anwesend ist und wer nicht.

Zudem steht in prolesPremium ein entsprechender Excel-Export zur Verfügung.

Individuelle Feiertagskalender

Für jedes Kalenderjahr wird in proles ein Firmenkalender angelegt. Damit werden für die gesamte Organisation gültige Feiertage und sonstige Termine verwaltet.

In prolesFree kann nur ein Firmenkalender (gültig für alle Mitarbeitenden) eingerichtet werden.

In prolesPremium haben Sie die Möglichkeit, pro Jahr mehrere Firmenkalender einzurichten und zu pflegen. Dies wird unter Umständen dann wichtig, wenn Sie an mehreren Niederlassungen tätig sind und bspw. die Feiertage (oder Betriebsferien) nicht an allen Standorten identisch sind - beispielsweise das Knabenschiessen in Zürich, welches in Bern keine Relevanz hat.

Erweitertes Tarifsystem

Über die Tariffunktionen werden in proles die Stundensätze hinterlegt.

In prolesFree kann auf Stufe Mandant, Mitarbeiter oder Projekt ein Tarif definiert werden.

prolesPremium erweitert dieses Tarifsystem um die Möglichkeiten pro Projekt und Mitarbeiter oder sogar Aktivität und Mitarbeiter Tarife zu definieren. Damit wird ermöglicht, dass für einen Mitarbeitenden für unterschiedliche Arbeitsgattungen (Projektleitung, Projektadministration etc.) in einem Projekt verschiedene Tarife zur Anwendung kommen.

Umfangreiche Zusatzauswertungen

prolesPremium bietet Ihnen gegenüber prolesFree zusätzliche Möglichkeiten im Bereich des Reportings.

Mit der Monatsübersicht können die geleisteten Stunden der Mitarbeitenden pro Kalendertag ausgewertet werden (in Projektstruktur).

Die Produktivitätsübersicht unterscheidet nach internen Projekten und Kundenprojekten und listet geleistete Stunden pro Mitarbeitenden in der entsprechenden Projektstruktur.

Mit einem entsprechenden Widget kann in prolesPremium das Verhältnis von verrechenbaren und nicht verrechenbaren Stunden auf einen Blick eingesehen werden.

Wiederkehrende Arbeiten

Als wiederkehrende Arbeiten bezeichnet prolesPremium Aufgaben, die in regelmässigen Abständen erledigt werden müssen.

Es kann sich hierbei um einfache Routineaufgaben wie «Blumen giessen» oder auch um kritischere Tätigkeiten wie «Alarmanlage aktivieren» handeln. Wichtig ist, dass diese Arbeiten in einem regelmässigen Rhythmus ausgeführt werden müssen, so dass Sie automatisch zum richtigen Zeitpunkt an deren Erledigung erinnert werden können.

Dank den wiederkehrenden Arbeiten in prolesPremium vergessen Sie nie wieder eine wichtige, regelmässig auszuführende Aufgabe. Zusätzlich profitieren Sie von einem besseren Controlling, da die Erledigung dieser Arbeiten gleichzeitig sauber dokumentiert wird.

Interne Mitteilungen

Wichtige Nachrichten gehen heutzutage oftmals in der täglichen eMail-Flut unter.

Mit der Funktion Mitteilungen können Sie wichtige Informationen für Ihr Team direkt in prolesPremium publizieren.

Damit erreichen Ihre Nachrichten Ihr Team schnell und sicher und alle bleiben immer auf dem Laufenden.

Präsenzanzeige

In der Präsenzanzeige von prolesPremium sehen Sie auf einen Blick den aktuellen Status aller Ihrer Mitarbeitenden.

Mit einem Klick wird Ihnen eine Liste mit dem Präsenzstatus pro Mitarbeitenden angezeigt. So erfahren Sie, wer aktuell ausgeloggt, eingeloggt oder besetzt ist. In den Einstellungen können Sie definieren, welche Mitarbeitenden in der Präsenzanzeige sichtbar werden sollen.

Bei Abwesenheiten werden zusätzliche Informationen aus den Kalendern direkt in der Präsenzanzeige eingeblendet.

Geburtstagserinnerung

Über ein entsprechendes Widget in prolesPremium erhalten Sie die Möglichkeit, über anstehende Geburtstage in Ihrem Team informiert zu werden.

So vergessen Sie keine Geburtstage mehr und können die Geburtstagstorte rechtzeitig bestellen! :-)

Erweiterte Projekt-Auswertungsbegriffe

In prolesPremium stehen Ihnen zahlreiche zusätzliche Informationen und Auswertungsbegriffe zu Ihren Projekten zur Verfügung.

Es sind dies beispielsweise Kundenkategorien, Profitcenter, Projekttypen, Projektleiter, Freitextfelder, Notizen, Kontakt- und Adressinformationen, interne Referenzen und einige mehr.

So beschleunigt prolesPremium die Suche und stellt wichtige Zusatzinformationen übersichtlich dar.

Erweiterte Mitarbeiter-Auswertungsbegriffe

Für die Arbeit in grösseren Teams stehen Ihnen in prolesPremium erweiterte Strukturierungs- und Auswertungsbegriffe für Ihre Mitarbeitenden zur Verfügung.

Für die Verwaltung Ihrer Mitarbeitenden und als Basis für ein zielgerichtetes Reporting, können Abteilungen und Standorte (z.B. für Niederlassungen Ihrer Organisation) verwaltet werden. Alle Mitarbeitenden werden einer Abteilung und einem Standort zugewiesen. Zusätzlich können Mitarbeiter-Gruppierungen gebildet werden, welche in den Auswertungen als weiteres Selektionskriterium zur Verfügung stehen.

Schnelle Notizen

In prolesPremium haben Sie die Möglichkeit, direkt im Dashboard einfache Notizen zu hinterlegen.

Damit gehören lästige Fresszettel auf Ihrem Schreibtisch der Vergangenheit an.

prolesFree oder prolesPremium?

proles ist in zwei Paketen verfügbar: prolesFree (kostenlos) und prolesPremium (kostenpflichtig). Die Pakete unterscheiden sich hauptsächlich im Funktionsumfang. Genau soviel proles wie Sie benötigen.

prolesFree oder prolesPremium?

Wieso proles?

proles unterstützt Sie, den Zeitaufwand Ihrer heutigen Projekte genau zu verstehen und daraus wertvolle Erfahrungen und Daten für zukünftige Projekte abzuleiten. Ganz im Sinne einer nachhaltigen Steigerung Ihrer Projektrentabilität.

Beschleunigtes Business

Zeit sparen, wichtigere Dinge anpacken und umsetzen. Dank proles haben Sie mehr Zeit für Ihre Kunden und für Ihre Projekte. So beschleunigen Sie Ihr Business spür- und messbar.

Gesteigerte Profitabilität

Sauberes Projektcontrolling verschafft Ihnen den totalen Überblick über Zeit und Kosten. Daraus resultieren termin- und budgetkonforme Projekte mit hoher Profitabilität.

Clevere Entscheidungen

Historische Daten liefern wertvolle Hinweise auf die Planung und Steuerung zukünftiger Projekte und gleichzeitig auf die Ausgestaltung des ganzen Managementsystems.

Fokus auf Kerngeschäft

Zufriedene Mitarbeiter, bessere Qualität, keine Leerläufe, hohe Verfügbarkeit und Transparenz von Informationen und damit die Voraussetzung, sich auf das Kerngeschäft konzentrieren zu können.

Gesetzeskonform

Die Arbeitszeiterfassung ist gesetzliche Pflicht. In den letzten Jahren verschärfte das SECO in der Schweiz die Arbeitszeitkontrollen, um Arbeitnehmende besser zu schützen.

Erfolgreiche Projekte

Die lückenlose Zeiterfassung und ein ausgefeiltes Projektcontrolling stellen sicher, Ihre Projekte zum gewünschten Erfolg zu führen (in time, in cost, in quality).

Glückliche Mitarbeitende

proles ist wirklich bubi-einfach – die Zeiterfassung wird schnell erledigt. Ihre Mitarbeitenden haben Arbeitszeit- und Feriensaldo jederzeit im Überblick.

Zufriedene Kunden

Der optimale Mitarbeitereinsatz führt Ihre Projekte sicher und planmässig ins Ziel. Absolute Kosten- und Termintreue und transparente Leistungsnachweise erfreuen Ihre Kunden.

Weniger Excel-Theater

proles schlägt eine Zeiterfassung mit Excel um Längen. Unerreichte Benutzerfreundlichkeit, keine Fehler, sichere Überprüfbarkeit, jederzeitige Nachvollziehbarkeit aller Tätigkeiten, umfangreiche Reports mit betriebswirtschaftlichen Auswertungen und vieles mehr.

Wieso proles?
proles-Funktionen rund um Zeiterfassung und Arbeitszeitabrechnung

Die kostenlose Zeiterfassung für die Schweiz

Kostenlos starten
DIE Zeiterfassung der Schweiz