Login
Testzugang
Menu
Login
Testzugang

Kundenreferenz
Engineering / Consulting
«Momento Engineering GmbH»


Download

Die Ausgangslage.

Die Geschäftsführerin der Momento Engineering GmbH ist eine Pionierin in der Nutzung von cloudbasierter Business Software. Bereits im Jahre 2007 entschied sie sich für den Einsatz von proles. Die anfängliche Skepsis für eine Software aus der Cloud wurde durch die Vorteile der absoluten Ortsunabhängigkeit und der einfachen Benutzung von proles rasch überwunden.

Vor proles hatte sie die Zeit- und Leistungserfassung und die Rechnungsstellung mit Hilfe von Excel-Listen bewerkstelligt und lief stets Gefahr, für Kunden gearbeitete Stunden oder andere wichtige Projektinformationen zu vergessen. Seither hat sich Ursula Stöckli zu einer wahren Expertin für proles entwickelt und die Cloud-Software auch schon in Unternehmen ihrer Kunden mit Erfolg eingeführt.


Die proles Lösung.

Die Momento Engineering GmbH nutzt proles seit fast zehn Jahren für die Steuerung aller ihrer internen und externen Projekte. Da Kundenprojekte primär nach Aufwand abgerechnet werden, steht die Leistungserfassung klar im Zentrum. Die drei internen Benutzerinnen und Benutzer erfassen ihre Arbeitsstunden regelmässig im Sinne einer Vollzeiterfassung.

Als Ergebnis daraus lässt sich die Produktivität einzelner Projekte aber auch diejenige der ganzen Firma jederzeit über die zur Verfügung stehenden Auswertungen überwachen und durch geeignete Massnahmen beeinflussen. Damit steuert die Momento ihre Kunden-Projekte und führt sie sicher ins Ziel. Seit knapp zwei Jahren wird zusätzlich das CRM-Modul von proles für die Verwaltung der Vorhaben und Projekte genutzt.

Regelmässig bindet die Momento auch ihre externen Projektmitarbeiter in das System mit ein: Diese erhalten einen eigenen Zugang zu proles und können nach dem Login sofort mit der Erfassung ihrer Leistungen beginnen.

Dank der unkomplizierten Bedienung reicht eine Kurzeinführung in proles dafür. Aufgrund der differenzierten Zugriffsverwaltung sehen die externen Mitarbeiter nur diejenigen Projekte, in welchen sie selbst mitarbeiten. Alle anderen Daten bleiben ihnen verborgen.

Monatlich erstellt Ursula Stöckli die Kundenrechnungen auf der Basis der aufgelaufenen Leistungen. Dank der lückenlosen Leistungserfassung und aller weiteren, regelmässig gepflegten Projektdaten, geht ihr diese Arbeit leicht von der Hand.

Als Produkt erhält der Kunde eine transparente, nachvollziehbare und vor allem saubere Rechnung mit komplettem Leistungsbeschrieb. Alle Kundenrechnungen werden anschliessend in einer für kleinere KMU geeigneten Finanzbuchhaltung verbucht und in ihrem Zahlungseingang überwacht. Damit verfügt die Momento Engineering GmbH über ein zentrales Werkzeug, welches den ganzen Wertschöpfungsprozess bis zur Rechnungsstellung durchgängig unterstützt.


Dank proles...

«…vergessen wir keine Stunden mehr zu erfassen. Jederzeit sehen wir, was schon verrechnet wurde und was noch nicht.»
«…spare ich extrem viel Zeit bei der Rechnungsstellung und kann meinen Kunden am Monatsende eine transparente und vor allem saubere Rechnung schicken. Unsere Kunden haben das Recht zu wissen, wofür sie ihre Rechnungen bezahlen.»
«…können und ich und meine Mitarbeiter vollkommen ortsungebunden arbeiten. Ich nutze beispielsweise meine Zugfahrten produktiv, erfasse Leistungen oder ergänze neu gewonnene Projektinformationen direkt in proles.»

Download

Momento Engineering GmbH

«Seit ich proles nutze, spare ich sehr viel Zeit bei der Rechnungsstellung und bin stolz, dass ich meinen Kunden eine nachvollziehbare, transparente und saubere Rechnung schicken kann. Etwas, was in unserer Branche nach wie vor keine Selbstverständlichkeit ist.»

Ursula Stöckli, Inhaberin Momento Engineering GmbH
Ursula Stöckli, Inhaberin, Momento Engineering GmbH


Über Momento Engineering GmbH

Die Momento Engineering bietet eine breite Dienstleistungspalette rund um die Support- und Sicherheitsinfrastruktur (z.B. Lüftungsanlagen, Stromversorgung, Betriebs- und Sicherheitsanlagen in wichtigen Infrastrukturen etc.) von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen an.

Dazu gehören der Kernbereich Infrastrukturmanagement und ergänzend das Prozess- und Projektengineering sowie ein umfassender Management Support.

Die Kernkompetenz der Momento liegt in der nutzenorientierten Verbindung von Technik mit Betriebswirtschaft und einer klaren Methodik, welche die komplexen Zusammenhänge in ihren Ursachen-Wirkungsketten und ihren Vernetzungen für die Kunden der Momento sichtbar und damit beherrschbar macht.

Diese absolute Stärke materialisiert sich in der interdisziplinären Ausbildung und Erfahrung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche ihre Kunden nicht einfach nur beraten, sondern bei der Umsetzung der Vorhaben auch kompetent unterstützen und damit die Projekte zum Erfolg führen.