Login
Testzugang
Menu
Login
Testzugang

Neue Mini-Widgets für Zeiterfassung und Arbeitszeitabrechnung

Christian Königsdorfer
Dienstag, 25. August 2020

Mit Release 4.2 haben wir zusätzliche grafische Anzeigen im Dashboard «Mein proles» live geschaltet. Diese einfachen und kleinen Helfer (Mini-Widgets) stellen für den eingeloggten Mitarbeitenden auf einen Blick wichtige Informationen zur Zeiterfassung und Arbeitszeitabrechnung dar.

  • Zeitsaldo (bestehend)
  • Feriensaldo (bestehend)
  • Unverplante Ferien (neu)
  • Geplante Kompensation (neu)
  • Krankheit (neu)
  • Letzte Zeiterfassung (neu)

proles - Dashboard - Mein proles - Mini-Widgets zu Zeiterfassung und Arbeitszeitabrechnung

Funktionsberechtigungen (Einrichtungsarbeiten)

proles - Funktionsberechtigungen - Mini-Widgets zu Zeiterfassung und Arbeitszeitabrechnung

Die neuen Widgets werden bei Mitarbeitenden mit Administratorenprofil automatisch angezeigt.

Um die Widgets bei Ihren Mitarbeitenden mit Profil «User» zur Anzeige zu bringen, können Sie die entsprechenden Funktionsberechtigungen aktivieren - entweder pro Mitarbeiter (Mitarbeiter - Funktionsberechtigungen) oder für alle Mitarbeiter über die Funktionsberechtigungen (Schnellsuche «Funktionsberechtigungen»).

Nachfolgend werden die einzelnen Widgets sowie weitere notwendige Einrichtungsarbeiten kurz beschrieben.

Zeitsaldo (bestehend)

Dieses Widget steht schon länger zur Verfügung und zeigt den aktuellen Zeitsaldo per Tagesdatum, also die Differenz zwischen Ist-Stunden aus der Zeiterfassung und den Soll-Stunden aus dem Mitarbeiterkalender (gemäss Arbeitszeitmodell).

Der Saldo wird immer in Stunden angezeigt. Falls der Zeitsaldo nicht ermittelt werden kann, wird «---» ausgegeben (z.B. bei fehlendem Mitarbeiterkalender).

Feriensaldo (bestehend)

Dieses Widget steht schon länger zur Verfügung und zeigt den aktuellen Feriensaldo per Tagesdatum an - also die Ferien des gesamten Jahres (inkl. einem eventuell vorhandenen Guthaben aus Vorjahren) abzüglich der schon bezogenen Ferien von Angang Jahr bis heute.

Der Saldo wird entweder in Stunden, Tagen oder Wochen angezeigt. Wenn die Sollzeiten für alle Arbeitstage pro Woche identisch sind, wird der Saldo in Tagen ausgegeben. Bei unregelmässigen Sollstunden pro Tag (z.B. Teilzeit) wird der Saldo in Wochen und bei allen anderen Modellen (z.B. Jahresarbeitszeit) in Stunden ausgegeben. Falls der Feriensaldo nicht ermittelt werden kann, wird «---» ausgegeben (z.B. bei fehlendem Mitarbeiterkalender).

Unverplante Ferien (neu)

Dieses Widget zeigt an, wie viele Ferien bis Ende Jahr noch verplant werden können. Alle bis heute bezogenen und für das restliche Jahr schon definitiv verbuchten Ferien werden berücksichtigt.

Der Saldo wird wie im Widget Feriensaldo in Stunden, Tagen oder Wochen angezeigt. Falls der Zeitsaldo nicht ermittelt werden kann, wird «---» ausgegeben (z.B. Jahresarbeitszeitmodell).

Bei unterjährigem Arbeitszeitmodellwechsel kann bis nach dem Modellwechsel (und der entsprechenden Ferienkorrektur) der Feriensaldo nicht korrekt angezeigt werden.

Geplante Kompensation (neu)

Dieses Widget zeigt an, wie viele Stunden ab Tagesdatum bis Ende Jahr als Kompensation gemäss Mitarbeiterkalender geplant sind. Die Anzeige zeigt also nur zukünftige Kompensationsstunden aus dem Mitarbeiterkalender an.

Angezeigt werden immer Stunden. Falls der Saldo nicht ermittelt werden kann, wird «---» ausgegeben (z.B. bei fehlender An-/Abwesenheitsart «Kompensation»).

proles - Mandant - An-/Abwesenheitsart Kompensation

Einrichtungsarbeiten: Auf Stufe Mandant (Schnellsuche «Mandant») muss die entsprechende «An-/Abwesenheitsart Kompensation» einmalig eingerichtet werden.

Krankheit (neu)

Dieses Widget zeigt auf, wie viele Stunden im aktuellen Jahr auf Krankheit gebucht wurden - also in der Vergangenheit sowie auch in die Zukunft geplante Abwesenheiten wegen Krankheit (für das ganze aktuelle Jahr). Die Ermittlung findet auf Basis der Zeiterfassungen statt.

Die Anzeige ist immer in Stunden. Falls der Wert nicht ermittelt werden kann, wird «---» ausgegeben (z.B. bei fehlender Aktivität mit An-/Abwesenheitsart «Krankheit»).

proles - Mandant - An-/Abwesenheitsart Krankheit

Einrichtungsarbeiten: Auf Stufe Mandant (Schnellsuche «Mandant») muss die entsprechende «An-/Abwesenheitsart Krankheit» einmalig eingerichtet werden.

proles - Projektverwaltung - Aktivität - An-/Abwesenheitsart Krankheit-1

Einrichtungsarbeiten: In der Projektverwaltung (Schnellsuche «Projektverwaltung») muss die An-/Abwesenheitsart der gewünschten Aktivität für entsprechende Zeiterfassungen auf «Krankheit» umgestellt werden.

proles - An-/Abwesenheitsart Krankheit mit automatischer Zeiterfassung

Tipp: Um auch geplante Abwesenheiten aus dem Mitarbeiterkalender (z.B. ein geplanter Spitalaufenthalt) zu berücksichtigen, muss der entsprechende Kalendereintrag zu einer automatischen Zeiterfassung führen. Dazu wird in der An-/Abwesenheitsart «Krankheit» die automatische Zeiterfassung aktiviert.

Letzte Zeiterfassung (neu)

Dieses Widget zeigt an, wie lange die letzte Zeiterfassung her ist. Grün bedeutet, dass am heutigen Tag bereits eine Zeiterfassung vorgenommen wurde. Orange bedeutet, dass die letzte Zeiterfassung gestern, vorgestern oder vor 3 Tagen stattgefunden hat. Rot zeigt an, dass die letzte Zeiterfassung länger als 3 Tage zurück liegt. Falls der Wert nicht ermittelt werden kann, wird «---» ausgegeben.

Für die Beantwortung von Fragen steht Ihnen unser Support-Team sehr gerne zur Verfügung: eMail-Anfrage an das prolesSupport-Team →

proles-Newsletter abonnieren

Aktuelle Beiträge zu Projektmanagement-Software, Digitalisierung, Unternehmensführung, Projektmanagement, Büroorganisation, Produktivität und Zeitmanagement. Spannende Inhalte über unsere Projektmanagement-Software proles (News, Produkterweiterungen, Tipps und Tricks).

proles-Newsletter abonnieren

Weitere Blogbeiträge

in der Rubrik prolesNews

Newsletter abonnieren