Login
Testzugang
Menu
Login
Testzugang

proles-Mitinhaber Simon Grenacher schreibt Praxis-Leitfaden zur Auswahl der passenden Projektmanagement-Software für Dienstleister

Christian Königsdorfer
Montag, 27. August 2018

Wettingen, 27. August 2018: proles-Mitinhaber Simon Grenacher verarbeitet seine über zehnjährige Praxiserfahrung bei der Entwicklung und Einführung cloudbasierter Business-Software für Dienstleister und schreibt ein Buch zur sicheren und effizienten Softwareauswahl.

«Mit der passenden Projektmanagement-Software zum digitalen Dienstleistungsunternehmen» erscheint Ende August und kann kostenlos bei proles bestellt werden.

Das Dilemma der treffsicheren Software-Auswahl

Die Auswahl und Einführung einer passenden Projektmanagement-Software für Dienstleister ist ein umfangreiches Vorhaben und gleichzeitig ein Projekt, welches im Durchschnitt nur alle 10 Jahre gemacht wird. Dass damit viele Dienstleister fachlich und methodisch überfordert sind, versteht sich somit von selbst.

Hier knüpft der Praxis-Leitfaden von Simon Grenacher an, indem er allen in dienstleistungsorientierten KMU geschäftsführenden und projektverantwortlichen Personen hilft, effizient und mit wenig Risiko eine für sie perfekt passende Projektmanagement-Software zu finden, auszuwählen und erfolgreich in ihrem Unternehmen einzuführen. Mit dem erklärten Ziel, die Softwarelösung zu einer Investition mit klarem Mehrwert zu entwickeln und gleichzeitig das Dienstleistungsunternehmen nachhaltig fit für die Digitalisierung aufzustellen.

Das Buch klärt zentralen Fragen

Das aus der Praxis für die Praxis geschriebene Buch beschreibt auf über 220 Seiten den idealtypischen Ablauf einer Softwareauswahl von A bis Z.

Es startet mit der Klärung zentraler Grundsatzfragen wie «was muss ich tun, damit die Projektmanagement-Software im Unternehmen voll akzeptiert und gelebt wird», arbeitet die Vorteile beim Einsatz einer professionellen Softwarelösung heraus und stellt sie dem sonst typischen Gespann «Excel/Word» gegenüber und beschreibt alsdann systematisch den ganzen Ablauf einer treffsicheren Softwareauswahl.

Das Kapitel 10 richtet sich an bereits im Einsatz befindliche Softwarelösungen und vermittelt zahlreiche Tipps und Hinweise zu einer laufenden Einsatzoptimierung.

Von Experten empfohlen

«Das Projektgeschäft eignet sich hervorragend und wie kaum ein anderes zur Digitalisierung. Simon Grenacher begleitet seinen Leser systematisch, methodisch sauber und mit grosser Praxiserfahrung auf seinem Weg zur neuen Business-Software» meint etwa Claudio Mirti, FH-Dozent zu den Themen Digitalisierung und Projektmanagement und Principal Solution Specialist Data & AI bei Microsoft Schweiz.

Mit den Worten «Dieses Buch stellt wichtige Aspekte zur IT-Unterstützung von Dienstleistungsunternehmen klar dar. Speziell gefällt mir die Anleitung, wie man den ROI für eine derartige Software berechnen kann» empfiehlt Dr. Marcel Siegenthaler, Senior Consultant & Partner topsoft Schweiz den Praxis-Leitfaden von Simon Grenacher.

Ein kostenloses Exemplar von «Mit der passenden Projektmanagement-Software zum digitalen Dienstleistungsunternehmen» kann unter folgendem Link bestellt werden:

Buch bestellen

Für weitere Informationen

proles solutions ag
Kreuzkapellenweg 2
CH 5430 Wettingen
www.proles.ch

Simon Grenacher
VR und Mitinhaber
Tel. +41 56 544 62 60
Mobil +41 79 232 01 11
simon.grenacher@proles.ch

Über proles

Die proles solutions ag mit Sitz in Wettingen, Aargau (CH) ist Wegbereiterin für cloudbasierte Projektmanagement-Software für Dienstleister in der Schweiz.

Bereits seit 2003 unterstützt proles Unternehmen wie Ingenieure, IT-Dienstleister, Software-Entwickler, Berater, Treuhänder und Anwälte, Agenturen, Architekten, Immobiliendienstleister, Verbände und Stiftungen mit 1-100 Mitarbeitenden beim professionellen Management ihrer Projekte und Mandate.

Die gleichnamige Software proles deckt alle Management- und Administrationsaufgaben in einer Gesamtlösung ab. Täglich arbeiten rund 15'000 Benutzer mit proles. Der Aufbau von proles ist klar modular und lässt sich mit der Formel „Standard wo möglich, massgeschneidert wo nötig“ an die individuellen Bedürfnisse jedes Unternehmens anpassen.

proles wird ausschliesslich mit einem Mietmodell und einer monatlichen Nutzungsgebühr angeboten. Unter dem Dach ihres Claims „clever & cloud“ unterscheidet sich proles von herkömmlicher Business-Software in der Cloud durch ihre Schweiz-spezifische Funktionalität, die clever-konzipierte und hohe Funktionsdichte und durch den von den Kunden nachweislich geschätzten persönlichen Support.

proles-Newsletter abonnieren

Aktuelle Beiträge zu Projektmanagement-Software, Digitalisierung, Unternehmensführung, Projektmanagement, Büroorganisation, Produktivität und Zeitmanagement. Spannende Inhalte über unsere Projektmanagement-Software proles (News, Produkterweiterungen, Tipps und Tricks).

proles-Newsletter abonnieren

Weitere Blogbeiträge

in der Rubrik prolesNews

Newsletter abonnieren