prolesSupport
«Einstellungen»

Hier finden Sie alle Funktionen für die Basiseinstellungen von proles. So z.B. die Einrichtung Ihres Mandanten, der Programmtexte (unter anderem für die Fakturerstellung) sowie weitere Stammdaten.

Übersicht

  • In diesem Modul können sämtliche Basiseinstellungen für proles vorgenommen werden.

Einstellungen


FAQ


Die wichtigsten Funktionen in dieser Anwendung:

 

Mandant

Mandant

Mit dieser Funktion verwalten Sie zahlreiche firmenweit gültige Grunddaten und Einstellungen, beispielsweise die eigene Mehrwertsteuernummer und die Leitwährung. Hier können Sie auch einstellen, ob die Zeiterfassung als Anzahl Stunden oder als Von-/Bis-Zeit erfolgen muss und bis zu welchem Grenzdatum zurück rapportiert werden darf. Damit können Sie z.B. abgerechnete Monate für weitere Erfassungen sperren.


Programmtexte

Programmtexte

Über diese Funktion können Sie in gewissen Bereichen die Terminologie ändern, beispielweise können Sie "Mahnung" durch "Erinnerung" ersetzen oder "Rechnung" durch "Faktur". Hier erfassen Sie beim Einrichten von proles auch den Grusstext, den Ausstellungsort und weitere Texte für die gedruckte Faktur.


Einstellungen Startseite und Sidebar

Einstellungen Startseite und Sidebar

Mit dieser Funktion können Sie Startseite und Sidebar einrichten. Sie können wählen, welche Elemente in diesen Bereichen gezeigt werden sollen. Zudem kann die Anzeigereihenfolge der Elemente definiert werden.


Listen-Format

Listen-Format

Mit dieser Funktion kann für die einzelnen Listen des proles das Ausgabeformat (PDF, Word, Excel oder Rich Text Format) definiert werden. Normalerweise ist PDF das geeignete Format, vor allem bezüglich Performance.


Weitere Funktionen in dieser Anwendung:

 

Anreden

Anreden

Hier verwalten Sie die Anreden (Herr, Frau, Firma etc.) und die damit verbundenen Briefanreden. Bei der Erfassung von Kunden können Sie in der Folge die Anrede aus dieser Liste auswählen.


Bankverbindungen

Bankverbindungen

Mit dieser Funktion können Sie Ihre Bankverbindungen (z.B. CHF-Konto, EUR-Konto) mit den zugehörigen Angaben für die ESR-Referenz verwalten. Pro Projekt kann in der Folge eine Bankverbindung für den Druck auf der Faktur ausgewählt werden.


Einheiten

Einheiten

Hier können die Einheiten (Stk., Std., m etc.) verwaltet werden, mit Text in allen Sprachen gemäss Sprachenliste (siehe Schnellsuche "Sprachen"). Die hier erfassten Einheiten erscheinen in der Folge bei der Artikelerfassung als Auswahlliste.


Kontoverwaltung

Kontoverwaltung

Hier pflegen Sie einen einfachen Kontenplan. Sie brauchen nur die Konten zu erfassen, welche durch proles bebucht werden sollen, also typischerweise das Debitorensammelkonto, das Rundungsdifferenzenkonto und mindestens ein Umsatzerlöskonto. Die hier eingegebenen Konten stehen anschliessend an verschiedenen Stellen des proles als Auswahlliste zur Verfügung, sofern Sie überhaupt mit prolesFinanz arbeiten.


Kostenträger

Kostenträger

Mit dieser Funktion verwalten Sie die Kostenträger. Die hier erfassten Daten erscheinen in der Folge als Auswahlliste bei der Erfassung von Projekten. Damit wird eine Konsolidierung von Umsatzzahlen ermöglicht, beispielsweise via Projektkennzahlen.


Länder

Länder

Mit dieser Funktion werden die Länder verwaltet. Die hier erfassten Länder werden in der Folge bei der Erfassung von Kunden als Liste zur Verfügung gestellt.


Mehrwertsteuersätze

Mehrwertsteuersätze

Hier verwalten Sie die Mehrwertsteuersätze, welche in der Folge bei der Erfassung von Leistungen (Stunden, Material, Pauschalen, Spesen) zur Verfügung stehen. Bei Erhöhung eines Mehrwertsteuersatzes eröffnen Sie mit Vorteil einen neuen Eintrag, so dass Sie den bisherigen Satz weiterhin verwenden können (für Vergangenheitsdaten).


Ortschaften

Ortschaften

Mit dieser Funktion verwalten Sie die für die Erfassung von Adressen möglichen Ortschaften inkl. Postleitzahl und Kantonskürzel. proles wird mit einem vollständigen Ortsverzeichnis der Schweiz geliefert, Sie müssen also üblicherweise nur neue Daten erfassen, wenn es sich um Orte für Auslandadressen handelt.


Sprachen

Sprachen

Hier verwalten Sie die Sprachen, welche z.B. für Projekte (für den Fakturdruck) zur Verfügung stehen sollen. Die hier erfassten Sprachen definieren auch für andere Listen (z.B. Einheiten), in welchen Übersetzungen die jeweiligen Texte erfasst werden können.


Währungen

Währungen

Mit dieser Funktion werden die Währungen (inkl. eigene Währung) mit Wechselkurs und Rundungsvorschrift für die Fakturierung verwaltet. Anhand dieser Daten finden Umrechnungen zwischen Leitwährung und Fakturwährung sowie zwischen Tarif- resp. Artikeleinkaufswährung und Leitwährung statt.