prolesSupport
«Zeiterfassung aus Mitarbeiterkalender»

Übersicht / An-/Abwesenheitsarten einrichten / Zusammenfassung (am Beispiel «Ferien»)

Übersicht

proles - Zeiterfassung - Zeiterfassung aus Mitarbeiterkalender

Mit der Funktion «Mitarbeiterkalender» können u.a. Ferienabwesenheiten eingetragen und geplant werden. In einigen Fällen müssen diese Eintragungen auch zu Zeiterfassungen führen. Es besteht die Möglichkeit, dass Erfassungen im Mitarbeiterkalender automatisch Zeiterfassungen auslösen. Dies macht eben dann z.B. Sinn, wenn Ferien in der Zeiterfassung erfasst werden müssen, diese Zeiterfassungen aber nicht manuell erfolgen sollen.

Die Anzahl Stunden, die erfasst werden, entspricht der Vorgabe aus dem Mitarbeiterkalender. Falls im Mitarbeiterkalender eine Bezeichnung eingegeben wird, haben die Zeiterfassungen ebenfalls diese Bezeichnung, ansonsten heissen sie wie die zugehörige An-/Abwesenheitsart.

An-/Abwesenheitsarten einrichten

proles - Zeiterfassung - Zeiterfassung aus Mitarbeiterkalender - An-Abwesenheitsarten

Um diese automatischen Zeiterfassungen aus den Mitarbeiterkalendern einzurichten, müssen Sie in der Funktion «An-/Abwesenheitsarten» beim entsprechenden Eintrag (z.B. Ferien) die entsprechende Aktivität auswählen. Auf die hier gewählte Aktivität werden automatische Zeiterfassungen aus dem Mitarbeiterkalender gebucht.

proles - Zeiterfassung - Zeiterfassung aus Mitarbeiterkalender - An-Abwesenheitsarten bearbeiten

In dieser Auswahlliste werden Aktivitäten aus der Projektverwaltung gezeigt, welche (via Projektverwaltung) dieser An-/Abwesenheitsart zugeordnet wurden.

Zusammenfassung (am Beispiel «Ferien»)

  1. In der Projektverwaltung (vgl. Schnellsuche «Projektverwaltung») muss eine Aktivität «Ferien» (o.ä.) erfasst werden. Diese Aktivität wird in der Regel beim Kunden «Intern» zusammen mit anderen nicht projektspezifischen Aktivitäten eingepflegt. Bei der Erfassung dieser Aktivität muss die An-/Abwesenheitsart auf «Ferien» gestellt werden.
  2. Der Aktivität «Ferien» müssen sämtliche MitarbeiterInnen zugeordnet werden. Ohne eine entsprechende Zuordnung ist eine automatische Zeiterfassung aus dem Mitarbeiterkalender nicht möglich.
  3. Bei der An-/Abwesenheitsart (vgl. Schnellsuche «An-/Abwesenheitsart») «Ferien» muss die entsprechende Aktivität für die Zeiterfassungen zugeordnet werden. Diese kann in der Auswahlliste «Beim Umstellen einer An-/Abwesenheitsart im Mitarbeiterkalender werden aut. Stunden auf diese Aktivität erfasst» gewählt werden.
  4. Im Anschluss können in einem Mitarbeiterkalender (vgl. Schnellsuche «Mitarbeiterkalender») Ferien eingetragen werden (z.B. mittels Serieneintrag). Diese Ferienerfassung führt nun automatisch zu Zeiterfassungen.